Antrag, KMW, OV BBT, OV KMW, Pfaff

Durchführung einer BürgerInnen-Informationsveranstaltung zur Erftverlegung/Hochwasserschutz

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

am 10.03.2022 fand in Erftstadt-Gymnich eine öffentliche Informationsveranstaltung des Erftverbandes zum Projekt der Erftverlegung/-renaturierung und dem damit verbundenen Thema des Hochwasserschutzes statt (https://www.erftverband.de/buergerinformation-zur-erft-renaturierung-gymnich/).

Unter Anwesenheit der Erftstädter Bürgermeisterin, Frau Carolin Weitzel, erläuterte der Projektleiter, Herr Dr. Gattke, umfassend und detailliert die historischen Entwicklungen und geoökologischen Veränderungen der Erftaue, die letztlich – unter Maßgabe der europäischen Gewässerrichtlinie – zu der geplanten Erftrenaturierung führten.

Auf dem Hintergrund der massiven Auswirkungen des Extremhochwassers vom 15.07.2021 wurde dabei auch sehr intensiv und kritisch die Konsequenzen erfragt und diskutiert, die sich aus der Erftverlegung für den Hochwasserschutz ergeben.

Wie in unserer Anfrage vom 10.02.2022 zu Maßnahmen für den Hochwasserschutz auf Kerpener Stadtgebiet entlang der Erft bereits gefordert, ist auch eine Information der Kerpener Bevölkerung dringend erforderlich. Verwaltung und Politik müssen informieren, beraten und im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern deren Kritik, Bedürfnisse und Erwartungen, aber auch deren Ängste erfahren.

Das Projekt der Erftverlegung mit ihren Implikationen für den Gewässerlauf – auch unter extremen Pegelständen – bietet dafür ein breites Informationsspektrum, für das der Erftverband aufgrund der Projektplanung ein fundiertes Datenfundament besitzt.

Daneben fallen die Maßnahmen des konkreten lokalen Hochwasserschutzes in die Zuständigkeit der Kommune. Hier ist es Aufgabe der Verwaltung, zeitnah Handlungskonzepte vorzustellen und umzusetzen, denn die spürbaren Auswirkungen des Klimawandels werden Extremwetterlagen wie im Sommer 2021 wieder ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Pfaff
Stv. Vorsitzender SPD-Ortsverein Balkhausen-Brüggen-Türnich